offshore forum windenergie

Video

Schalthoff Live: Energie der Zukunft - Zukunft ohne Energie?

Schalthoff Live Hamburg 2057 - Energie Teil1 - hamburg1video

Schalthoff Live - Video Teil 1
Schalthoff Live - Video Teil 2

Aufzeichnung der Diskussionsrunde um erneuerbare Energie auf Hamburg 1 Live. Teilnehmer: Jörg Kuhbier (OFW), Stefan Schurig (Weltzukunftsrat), Rüdiger Kruse (CDU), Dietrich Graf (Vattenfall).

Nordergründe

Projektträger

wpd Offshore GmbH

Kurfürstenallee 23a
28111 Bremen

Fon: 0421 – 168 66 10
Fax: 0421 – 168 66 66

www.wpd.de

 

Ansprechpartner:

Achim Berge Olsen
Geschäftsführer
a.berge(at)wpd.de

Dr. Gernot Blanke
g.blanke(at)wpd.de

Projektbeschreibung

Bild: Errichtung Offshore WEA Der Offshore Windpark Nordergründe ist der in der Planung am weitesten fortgeschrittene Offshore Park der wpd offshore solutions GmbH. Er wird voraussichtlich auch einer der ersten projektfinanzierten Offshore Windparks Deutschlands werden. Der geplante Baubeginn ist 2012/2013.

Der Windpark Nordergründe ist eines von zwei Projekten innerhalb der 12-Seemeilen-Zone in der deutschen Nordsee. Er liegt ca. 15 km nordöstlich der Insel Wangerooge und ca. 30 km nördlich von Wilhelmshaven. Bis zur Wurster Küste sind es ca. 22 km. Am 31. Oktober 2008 wurde die Errichtung und der Betrieb des Windparks durch das Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg genehmigt.

Vertraglich sind die Gewerke des Offshore-Windparks Nordergründe gesichert.

Aufstellungskonzept Nordergründe

Abb. Aufstellungskonzept OWP Nordergründe

 

weitere Informationen auf unserer Homepage

 

Projektstandort

Der Park wird innerhalb der 12-Seemeilen-Zone in der östlichen Wesermündung errichtet werden und liegt ca. 15 km nordöstlich der Insel Wangerooge und ca. 30 km nördlich von Wilhelmshaven. Bis zur Wurster Küste sind es ca. 22 km.

Das Gebiet wurde so gewählt, dass die Blange der Seeschifffahrt und ihre dazugehörigen seezeichentechnischen Einrichtungen nicht beeinträchtigt werden. Die Planungsfläche liegt außerhalb von Schutzgebieten, zu denen die Windenergieanlagen einen Mindestabstand von 500 m haben. Die kürzeste Entfernung zu touristisch genutztem Gebiet beträgt 15 km (Abstand zur Insel Wangerooge).

Nordergründe Standort

Abb. Projektstandort OWP Nordergründe

Die Wassertiefen im Projektgebiet variieren zwischen 4 und 14 m unter Seekarten Normal Null (SKNN), die mittlere Wassertiefe beträgt ca. 7 m unter SKNN. Der mittlere Tidenhub in dem Gebiet beträgt 2,90 m, die maximale Strömungsgeschwindigkeit 2 m/s.

Mit der Novellierung des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) durch das Infrastrukturplanungsbeschleunigungsgesetz im Dezember 2006 wurde die Verantwortung für die Durchführung und Bereitstellung der Netzanbindung auf die Netzbetreiber übertragen. Für Nordergründe ist dies die transpower stromübertragungs GmbH.

 

weitere Informationen auf unserer Homepage

 

zum Seitenanfang